ALarmanlagen

 

Alarmanlagen (Gefahrenmeldeanlagen) erkennen und melden Gefahren für Feuer, Einbruch, Überfall bzw. signifikante Abweichungen festgelegter Parameter (Temperatur/z.B. Kühlanlagen; Leitfähigkeit/z.B. Überschwemmung; Bilderkennung/z.B. Raumüberwachung).

Durch die elektronische Verknüpfbarkeit (funk- oder drahtverbunden) aller beteiligten Elemente (Sensoren/Energielieferant/Alarmgeber/Bedienelemente etc.) können hochindividualisierte Alarmabsicherungen umgesetzt werden, die exakt auf die Notwendigkeiten des Auftraggebers angepasst sind und höchstmöglichen Schutz ergeben.

Solche Anlagen können vorfeldlich in die Bauplanung integriert werden (unsichtbare Kabelverlegungen) oder funkbasiert im Baubestand nachgerüstet werden.

Bedarfsorientierte Systemplanung ist eine unserer Kompetenzleistungen. Wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten auf.